Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2023, Heft: 07, hat 35 Treffer ergeben.


PDF
[1253 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 3


PDF
[644 kB]

Editorial

Wir brauchen auch in Rheinland-Pfalz eine Strukturreform unserer Krankenhäuser

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 4 | Verfasser: Matheis, G√ľnther, Dr.

Die Bundesregierung verhandelt aktuell mit den Bundesl√§ndern √ľber eine weitreichende Neuordnung der Krankenhausversorgung. Das Ziel: Ein Reformgesetz auszuarbeiten, das den absehbaren demografischen und finanziellen Bedingungen der n√§chsten Jahrzehnte Rechnung tr√§gt. ...


PDF
[821 kB]

Aktuell

Zahl der Facharztanerkennungen ist gestiegen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 6

Insgesamt 595 √Ąrztinnen und √Ąrzte haben im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz ihre Weiterbildung zur Fach√§rztin beziehungsweise zum Facharzt erfolgreich abgeschlossen. ...


PDF
[821 kB]

Aktuell

MFA-Initiative der B√ĄK und KBV: "Von Beruf wichtig"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 6

Medizinische Fachangestellte (MFA) sind in Arztpraxen unverzichtbar. Sie organisieren den Praxisalltag, unterst√ľtzen bei Behandlungen und sind erster Ansprechpartner f√ľr Patientinnen und Patienten. ...


PDF
[709 kB]

Aktuell

Bundesratsinitiative f√ľr MVZ-Regulierungen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 7

Rheinland-Pfalz hat gemeinsam mit Bayern und Schleswig- Holstein eine Bundesratsinitiative in die Länderkammer eingebracht, um zum Schutz von Patientinnen und Patienten Medizinische Versorgungszentren (MVZ) stärker zu regulieren. Das beschloss der rheinland-pfälzische Ministerrat. ...


PDF
[473 kB]

Aktuell

Kliniken im Land fnanziell am Limit

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 8

Die Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz (KGRP) schlägt Alarm: Nahezu zwei Drittel der Krankenhäuser (65 Prozent) haben das Jahr 2022 mit einem Defizit abgeschlossen beziehungsweise werden es voraussichtlich abschließen. ...


PDF
[473 kB]

Aktuell

AG Infektionsschutz legt Konzept zur Röteln- und Masern-Labordiagnostik vor

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 8

Die AG Infektionsschutz der Arbeitsgemeinschaft der Obersten rheinland-pf√§lzischen Landesgesundheitsbeh√∂rden hat ein Konzeptpapier zur Unterst√ľtzung der Elimination der R√∂teln und Masern erstellt. ...


PDF
[473 kB]

Aktuell

Unterst√ľtzung f√ľr schwerverletzte, iranische Gefl√ľchtete

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 8

In Mainz hat sich eine "Initiative zur Unterst√ľtzung schwerverletzter Iranerinnen und Iranern, die in Drittstaaten geflohen sind" gebildet. ...


PDF
[1077 kB]

Aktuell

Der Weg in die Niederlassung braucht gute Beratung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 9 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Der Weg in die eigene Praxis braucht einiges an Vorbereitungen und auch an Zeit. ...


PDF
[13015 kB]

Schwerpunkt: Zwei Jahre nach der Flut

Die größte Herausforderung war es, immer weiter durchzuhalten: "Wir kriegen das wieder hin"

Zwei Jahre nach der Flut

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 10 - 21 | Verfasser: Engelmohr, Ines

In Deutschland werden auf Landesebene flächendeckend epidemiologische und klinische Daten zu Krebserkrankungen erfasst. ...


PDF
[3022 kB]

Schwerpunkt: Zwei Jahre nach der Flut

Flut zerstörte Dr. Ehrenwallsche Klinik

doch die Patientenversorgung läuft weiter

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 22 - 23 | Verfasser: Scharping, Katharina, Dr.

Die Dr. von Ehrenwall’sche Klinik wurde mit allen 13 Gebäuden von der Flut zerstört, Patienten und Personal erlebten eine traumatische Nacht. ...


PDF
[2544 kB]

Schwerpunkt: Zwei Jahre nach der Flut

Wir sehen die Aufbau-Fortschritte, aber es ist noch ein langer Weg

Gespräch mit Landrätin Cornelia Weigand

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 24 - 27 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Der Aufbau im Ahrtal wird noch viel Zeit brauchen. Einiges ist geschafft, manches auf den Weg gebracht und anderes braucht weiter viel Geduld. ...


PDF
[780 kB]

Schwerpunkt: Zwei Jahre nach der Flut

Was die Menschen seit der Flut geleistet haben, ist außerordentlich

Gespräch mit der Wiederaufbaubeauftragten Nicole Steingaß:

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 28 - 29 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Großes menschliches Leid und Schäden in Milliardenhöhe sind die Folge der Naturkatastrophe, die sich im Juli 2021 im Ahrtal ereignete. ...


PDF
[230 kB]

Schwerpunkt: Zwei Jahre nach der Flut

Ministerpräsidentin Dreyer: "Wiederaufbau kann nur in einem engen Dialog aller gelingen"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 29 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Ministerpr√§sidentin Malu Dreyer ist es wichtig, sich pers√∂nlich im Ahrtal √ľber den Wiederaufbau zu informieren und mit den Menschen im Gespr√§ch zu bleiben. ...


PDF
[484 kB]

Schwerpunkt: Zwei Jahre nach der Flut

ISB bewilligte bislang 13 Aufbauhilfe- Antr√§ge von √Ąrztinnen und √Ąrzten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 30 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Das Land Rheinland-Pfalz und der Bund gew√§hren staatliche Finanzhilfen zum Wiederaufbau f√ľr Betroffene des Hochwassers. Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) setzt die Wiederaufbauhilfe f√ľr Privatpersonen und Unternehmen um. Der Bund hat inzwischen die Antragsfrist f√ľr die Wiederaufbauhilfe aus dem Wiederaufbaufonds von Bund und L√§ndern um drei Jahre verl√§ngert. Wie viele Antr√§ge sind bislang bereits eingegangen? Das √Ąrzteblatt hat bei der ISB nachgefragt ...


PDF
[5312 kB]

Berufspolitik

Deutscher √Ąrztetag in Essen: Feierliche Er√∂ffnung mit scharfen Attaken, aber keine Antworten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 31 - 36 | Verfasser: Engelmohr, Ines

K√§mpferisch, kritisch, pointiert und mit viel Beifall bedacht: Mit seiner Er√∂ffnungsrede zum 127. Deutschen √Ąrztetag in Essen traf Dr. Klaus Reinhardt, Pr√§sident der Bundes√§rztekammer, den Nerv der √Ąrzteschaft und brachte STimmung und Herausforderungen auf einen Nenner. ...


PDF
[4705 kB]

Berufspolitik

Eindr√ľcke vom 127. Deutschen √Ąrztetag in Essen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 37 - 42 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Das Image von Kohle, Stahl und ru√ügeschw√§rtzem Himmel stimmt in Essen l√§ngst nicht mehr. ... Ihre Eindr√ľcke von den Sitzungstagen haben die Abgeordneten zusammengefasst. ...


PDF
[1471 kB]

Berufspolitik

Wiederwahl f√ľr B√ĄK-Pr√§sident Dr. Klaus Rheinhardt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 43 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Die Abgeordneten des Deutschen √Ąrztetages haben den Pr√§sidenten der Bundes√§rztekammer (B√ĄK) Dr. Klaus Reinhard in seinem Amt best√§tigt. Der 62-j√§hrige Allgemeinmediziner aus Bielefeld steht damit f√ľr weitere vier Jahre an der B√ĄK-Spitze. Reinhardt setzte sich im ersten Wahlgang mit 125 zu 122 Stimmen gegen seine Mitbewerberin aus dem Bundes√§rztekammer-Vorsteand, Dr. Susanne Johna, durch. ...


PDF
[1566 kB]

Berufspolitik

Verfassungsrichter Peter M√ľller: Es geht nicht an, √Ąrzte auf blo√üe Lobbyisten zu reduzieren

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 44 - 45 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Besonders intensiv widmete sich der Deutsche √Ąrztetag dem Thema "Freiheit und Verantwortung in der √Ąrztlichen Profession". ...


PDF
[1440 kB]

Berufspolitik

Gesundheitskompetenz bei Kindern und Jugendlichen: √Ąrztetag fordert f√§cher√ľbergreifendes Konzept f√ľr Schulen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 46 - 47 | Verfasser: Kabon, Michaela

Zu viele S√ľ√üigkeiten, zu wenig Bewegung, Drogenkonsum und psychische St√∂rungen: Die gesundheitlichen Probleme der jungen Generation bereiten den √Ąrztinnen und √Ąrzten sorgen. ...


PDF
[1680 kB]

Berufspolitik

Dialogforum mit jungen √Ąrztinnen und √Ąrzten: Starker Wunsch nach mehr Teamarbeit

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 48 - 49 | Verfasser: Kabon, Michaela

Die jungen √Ąrztinnen und √Ąrzte w√ľnschen sich mehr Teamarbeit: Das ist auf dem Dialogforum vor dem 127. Deutschen √Ąrztetag deutlich geworden. ...


PDF
[86 kB]

Berufspolitik

MB-HV: Gesundheitsschutz der √Ąrzte braucht mehr Achtsamkeit

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 50

Die jungen √Ąrztinnen und √Ąrzte w√ľnschen sich mehr Teamarbeit: Das ist auf dem Dialogforum vor dem 127. Deutschen √Ąrztetag deutlich geworden. ...


PDF
[86 kB]

Berufspolitik

KBV-VV fordert mehr Klarheit f√ľr Videosprechstunden

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 50 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Klare Bedingungen f√ľr Videosprechstunden, eine bessere Finanzierung f√ľr die ambulante Weiterbildung sowie mehr Klarheit vom Gesetzgeber bei der Arzneimittelversorgung forderten die Delegierten der Vertreterversammlung (VV) der Kassen√§rztlichen Bundesvereinigung (KBV) im Vorfeld des diesj√§hrigen Deutschen √Ąrztetages in Essen. ...


PDF
[481 kB]

Berufspolitik

MB-Monitor 2022: Angestellten √Ąrztinnen und √Ąrzten fehlt Zeit f√ľr sich und ihre Patienten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 51 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Steigende Arbeitsbelastung, unzureichende Personalausstattung, Dokumentationswahn, kaum Zeit f√ľr Gespr√§che mit den Patientinnen und Patienten und fehlende Wertsch√§tzung √§rztlicher Arbeit - so beschreiben viele √Ąrztinnen und √Ąrzte in den Krankenh√§usern ihre Arbeitsbedingungen. ...


PDF
[1820 kB]

Die KV RLP informiert

Dr. Manuela Käfer und Martina Hahn: Ein Hoch auf die Gemeinschaftspraxis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 52 - 53

Neben der T√ľr steht ein Tischkicker, im Regal ein Puppenhaus. In den Schr√§nken sind Puzzles, Brettspiele und Malb√ľcher untergebracht. Eine Wand ist mit B√§umen, Eichh√∂rnchen und Eulen bemalt. - Nein, wir befinden uns nicht in einem Kinderzimmer. So sieht ein Therapieraum in der Praxis von Dr. Manuela K√§fer und Martina Hahn aus. Die Fach√§rztinnen f√ľr Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie betreiben seit genau einem Jahr gemeinsam eine Praxis in Trier. ...


PDF
[1585 kB]

Die KV RLP informiert

KV RLP fordert Umdenken in ambulanter Versorgung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 54 - 55

Die KV RLP sieht dringenden Handlungsbedarf und ein notwendiges Umdenken f√ľr die k√ľnftige Sicherstellung der ambulanten Versorgung. ¬ĄEine qualitativ hochwertige Versorgung bleibt nur dann m√∂glich, wenn wir die Strukturen st√§rken und alle Beteiligten ihren Beitrag leisten¬ď, sagt der Vorsitzende des Vorstands der KV RLP, Dr. Peter Heinz. ...


PDF
[1293 kB]

Die KV RLP informiert

Wertvolle Informationen f√ľr Medizinstudierende

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 55 - 56

Selbstverwaltung, Praxislotsen, Weiterbildungsverbund - der eine oder andere Begriff w√§hrend der Exkursion f√ľr Medizinstudierende war sicherlich neu f√ľr die rund 70 F√ľnftsemester der Johannes-Gutenberg-Universit√§t Mainz. In drei Stunden warfen sie in digitaler Form einen Blick in die KV RLP und in den ambulanten Bereich. ...


PDF
[1031 kB]

Fortbildung

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 57 - 60


PDF
[102 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 61 - 62

Ausschreibung von Vertragsarz- bzw. Psychotherapeutensitzen ...


PDF
[79 kB]

Bekanntmachungen

Feststellungen des Landesausschusses zur Überversorgung und Anordnung/Aufhebung von Zulassungsbeschränkungen gemäß

§ 103 Absatz 1 SGB V und Feststellungen des Landesausschusses gemäß § 103 Absatz 1 Satz 3 SGB V

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 62


PDF
[109 kB]

Bekanntmachungen

Landesausschuss der √Ąrzte und Krankenkassen in Rheinland-Pfalz

√úbersicht √ľber ge√∂ffnete - gesperrte Planungsbereiche, Stand: MAI 2023

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 63 - 68


PDF
[649 kB]

Personalia

Neue Habilitation an der Universitätsmedizin Mainz: Priv.-Doz. Dr. habil. Jiangtao Yu

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 69

Der katheterbasierte Verschluss des linken Vorhofohrs (LAAC) wurde als eine der neuen interventionellen Routine-Technologien anerkannt. Klinische Erfahrungen und praktische Schlussfolgerungen sind jedoch aktuell unzureichend. ...


PDF
[1048 kB]

Personalia

Geehrt: Verleihung der Werner-Ohler-Medaille an Klaus Losack

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 70

Klaus Losack hat sich als langj√§hriger Vorstandsvorsitzender des F√∂rdervereins f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland- Pfalz verdient gemacht. ...


PDF
[1048 kB]

Personalia

Neu im Amt: Dr. Christine Weis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 70

Dr. Christine Weis ist neue √Ąrztliche Direktorin im Krankenhaus Zum Guten Hirten Ludwigshafen. ...


PDF
[1651 kB]

Personalia

Wir gratulieren / Wir betrauern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 7/2023, S. 71 - 73