Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2023, Heft: 06, hat 27 Treffer ergeben.


PDF
[1010 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 3


PDF
[334 kB]

Editorial

Dringender Reformbedarf - wo bleibt der politische Entscheidungswille?

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 4 | Verfasser: Bartels, Andreas, Dr.

Gerne wurde in gesellschaftspolitischen Statements immer wieder darauf hingewiesen, dass Deutschland √ľber eines der besten und sozialsten Gesundheitssysteme im internationalen Vergleich verf√ľgt. ...


PDF
[487 kB]

Aktuell

Land will Anlaufstellen f√ľr Post-COVID-Betroffene schaffen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 6

"Wir machen uns gemeinsam mit allen Partnerinnen und Partnern aus dem Gesundheitsbereich auf den Weg, um den Betroffenen, die unter den Folgen einer COVID-Erkrankung leiden, eine Anlaufstelle und damit konkrete Hilfe bieten zu k√∂nnen", erkl√§rte Daniel Stich, Ministerialdirektor im Ministerium f√ľr Wissenschaft und Gesundheit, bei dem ersten Treffen des "Runden Tisches Post-COVID", zu dem er eingeladen hatte. ...


PDF
[487 kB]

Aktuell

Corona-Anlaufstellen: M√∂gliches Konzept f√ľr weitere Pandemien?

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 6

Vertrags√§rzte und Vertrags√§rztinnen haben w√§hrend der Corona- Pandemie "Herausragendes geleistet und als Schutzwall in der ambulanten Versorgung eine √úberlastung der Krankenh√§user verhindert", schreibt Doreen Engelmann in ihrer Dissertation bei Prof. Dr. Jochen Schmitt, Direktor des Zentrums f√ľr Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung an der Medizinischen Fakult√§t (Technische Universit√§t Dresden). ...


PDF
[219 kB]

Aktuell

Aus √Ąrzteverein Mainz wird √Ąrzteverein Mainz-Rheinhessen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 7

Der √Ąrzteverein Mainz hat seine Struktur angepasst und sich mit einer Satzungs√§nderung zum √Ąrzteverein Mainz-Rheinhessen gewandelt. ...


PDF
[219 kB]

Aktuell

Bundesweiter Hitzeaktionstag am 14. Juni

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 7

Die Bundes√§rztekammer (B√ĄK) m√∂chte gemeinsam mit der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG) die Themen Klimawandel und Klimaerw√§rmung in den Fokus stellen. ...


PDF
[219 kB]

Aktuell

Webtalk zu Fremdinvestoren der Friedrich-Naumann-Stiftung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 7

Einen guten, informativen Web-Talk "Profit zu Lasten der Patienten? Wenn Investoren sich in Arztpraxen einkaufen" hat das L√§nderb√ľro Hessen und Rheinland-Pfalz der Friedrich- Naumann-Stiftung veranstaltet. ...


PDF
[204 kB]

Schwerpunkt: Hautkrebs

Hausärzte und Hautärzte im Einsatz gegen steigende Hautkrebszahlen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 8 - 10 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Die Zahl der Menschen, die in Deutschland neu an Hautkrebs erkranken, steigt seit Jahren deutlich und regelm√§√üig. √úberm√§√üige UV-Bestrahlung geh√∂rt zu den wichtigsten Risikofaktoren f√ľr die Entstehung von Hautkrebs. In Deutschland erhalten nach Angaben der Deutschen Krebshilfe j√§hrlich etwa 733 von jeweils 100.000 Menschen die Diagnose Hautkrebs - inklusive Fr√ľhformen. ...


PDF
[158 kB]

Schwerpunkt: Hautkrebs

Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung hat bereits √ľber 2.600 √Ąrztinnen und √Ąrzte im Hautkrebsscreening qualifiziert

Interview mit Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Stephan Letzel

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 11 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Haus√§rztinnen und Haus√§rzte, aber auch Dermatologinnen und Dermatologen, die in ihren Praxen Hautkrebsscreening anbieten und abrechnen m√∂chten, brauchen hierf√ľr eine besondere Qualifikation. ...


PDF
[213 kB]

Schwerpunkt: Hautkrebs

Ein √úberblick √ľber die h√§ufigsten Hautkrebsformen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 12 - 13 | Verfasser: B√∂ckers, Martin, PD Dr.

Maligne Neubildungen der Haut haben sich nicht nur in Deutschland, sondern weltweit zu den häufigsten Krebsarten entwickelt. Mitverantwortlich sind unter anderem der demografische Wandel, das Freizeitverhalten mit erhöhter UV-Exposition und iatrogene oder krankheitsbedingte Immunsuppression. ...


PDF
[248 kB]

Schwerpunkt: Hautkrebs

HAUTKREBSSCREENING BEIM HAUSARZT: Patienten gehen auf dem Land selten zum Dermatologen, weil es dort kaum noch welche gibt

Interview mit San.-Rat. Dr. Michael Fink

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 14 - 15 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Maligne Neubildungen der Haut haben sich nicht nur in Deutschland, sondern weltweit zu den häufigsten Krebsarten entwickelt. Mitverantwortlich sind unter anderem der demografische Wandel, das Freizeitverhalten mit erhöhter UV-Exposition und iatrogene oder krankheitsbedingte Immunsuppression. ...


PDF
[192 kB]

Schwerpunkt: Hautkrebs

Hautkrebs-Fr√ľherkennung: Es gibt kein zu fr√ľh f√ľr das erste Mal

Interview mit dem BVDD-Präsident Dr. Ralph von Kiedrowski

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 16 - 17 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Hautkrebs geh√∂rt zu den h√§ufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Das Hautkrebsscreening soll helfen, Hautkrebs m√∂glichst fr√ľh zu entdecken. Das Screening bieten Dermatologinnen und Dermatologen und auch hierf√ľr entsprechend qualifizierte Haus√§rztinnen und Haus√§rzte an. ...


PDF
[196 kB]

Schwerpunkt: Hautkrebs

Hautkrebs-Vorsorge: Nur rund ein Drittel der TK-Versicherten in Rheinland-Pfalz nutzt Screeningangebot

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 18 - 19 | Verfasser: Simon, J√∂rn

Hautkrebs geh√∂rt zu den h√§ufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Das Hautkrebsscreening soll helfen, Hautkrebs m√∂glichst fr√ľh zu entdecken. Das Screening bieten Dermatologinnen und Dermatologen und auch hierf√ľr entsprechend qualifizierte Haus√§rztinnen und Haus√§rzte an. ...


PDF
[237 kB]

Schwerpunkt: Hautkrebs

Berufsbedingter Hautkrebs

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 20 - 21 | Verfasser: Letzel, Stephan, Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Ing.

Mit √ľber 200.000 Neuerkrankungen ist Hautkrebs die h√§ufigste b√∂sartige Erkrankung in Deutschland. Der Begriff Hautkrebs ist jedoch unspezifisch, es werden darunter unterschiedliche Erkrankungen, wie zum Beispiel Plattenepithelkarzinome, Basalzellkarzinome und Maligne Melanome subsummiert, die sich sowohl von ihrer Entstehung, dem klinischen Verlauf und der Prognose unterscheiden. Aktinische Keratosen werden als Carcinomata in situ angesehen. ...


PDF
[365 kB]

Schwerpunkt: Hautkrebs

Wie das Krebsregister Rheinland-Pfalz die qualitätsgesicherte Datengrundlage verbessert

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 22 - 24 | Verfasser: Justenhoven, Christina, PD Dr.; Effenberger, Melanie; Reinwald, Fabian

In Deutschland werden auf Landesebene flächendeckend epidemiologische und klinische Daten zu Krebserkrankungen erfasst. ...


PDF
[165 kB]

Berufspolitik

Neuer Wiedereinstiegskurs st√§rkt MFA f√ľr die R√ľckkehr ins Praxisteam

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 25 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Medizinische Fachangestellte (MFA) sind das Aushängeschild einer Praxis. Sie sind wichtige Partner im Praxisteam. ...


PDF
[383 kB]

Berufspolitik

Vertreterversammlung: Bei Krankenhausreform auch auf Weiterbildungsauswirkungen achten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 26 - 27 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Harsche Kritik an der Vorgehensweise von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach bei der geplanten Krankenhausreform √§u√üerte Landes√§rztekammer-Pr√§sident Dr. G√ľnther Matheis in seinem Bericht zur Lage bei der j√ľngsten Vertreterversammlung der Landes√§rztekammer in Mainz. ...


PDF
[280 kB]

Berufspolitik

Arztzahlstatistik zeigt: Jede/r zweite berufst√§tige √Ąrztin/Arzt ist 50 Jahre und √§lter

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 28 - 29 | Verfasser: Engelmohr, Ines

"Den Kopf in den Sand zu stecken und so zu tun, als ob schon alles gutgehen wird, wird nicht mehr funktionieren und hilft auch nicht mehr weiter: Die demografische Entwicklung schl√§gt bei den √Ąrztinnen und √Ąrzten genauso zu Buche wie in der Gesamtbev√∂lkerung." Dr. G√ľnther Matheis, Pr√§sident der Landes√§rztekammer Rheinland- Pfalz, erneuerte daher seine Forderung, die Anzahl der Medizin-Studienpl√§tze deutlich zu erh√∂hen: "Wir brauchen mindestens zehn bis 15 Prozent mehr Studienpl√§tze, um den k√ľnftigen √§rztlichen Versorgungsbedarf √ľberhaupt noch mit gutem Niveau decken zu k√∂nnen." ...


PDF
[299 kB]

Berufspolitik

Herzlich Willkommen: Assistenzhunde in Arztpraxen und Krankenhäusern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 30 - 31 | Verfasser: Karbon, Michaela

Sie warnen bei Gesundheitsgefahren, √∂ffnen T√ľren, heben Dinge auf und vieles mehr: Assistenzhunde. Blinde oder Menschen im Rollstuhl erfahren neue Unabh√§ngigkeit durch ihren tierischen Helfer genauso wie Menschen mit H√∂rbehinderung, Epilepsie oder lebensbedrohlichen Allergien. ...


PDF
[122 kB]

Berufspolitik

Kompetenzzentrum Weiterbildung: 335 √Ąrzte in Weiterbildung und Weiterbilder nutzten bisher die Angebote

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 32 | Verfasser: G√∂hl, Heidrun

Seit f√ľnf Jahren besteht das ¬ĄKompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Rheinland-Pfalz¬ď. Gerade wurde die Finanzierung des Erfolgsmodells f√ľr weitere f√ľnf Jahre gesichert. Ein guter Grund, kurz innezuhalten und zur√ľck zublicken. ...


PDF
[469 kB]

Die KV RLP informiert

Dr. Ulrike Beuter: "F√ľr eine eigene Praxis ist es nie zu sp√§t"

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 33 - 34

Vor √ľber 20 Jahren lernten sich die beiden Fach√§rztinnen f√ľr An√§sthesiologie Dr. Ulrike Beuter und Dr. Hedi K√ľhn-Becker in der Schmerzambulanz am Universit√§tsklinikum des Saarlandes in Homburg kennen. Sie verstanden sich schon damals sehr gut. ...


PDF
[294 kB]

Die KV RLP informiert

Vorstandsmitglieder besuchen Ahrtal: Riesiger Bedarf an Psychotherapie

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 34 - 35

Vorstandsmitglieder der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz (LPK RLP) und KV RLP haben zusammen das Ahrtal besucht und sich mit betroffenen B√ľrgern und dort t√§tigen Psychotherapeuten ausgetauscht. ...


PDF
[344 kB]

Die KV RLP informiert

Gesundheitszentrum statt Krankenhaus - Versorgung von Patienten neu denken

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 36 - 37

Krankenhaus und Arztpraxis: zwei Sektoren mit strikter Trennung. Das hat Tradition in Deutschland. Aber f√ľr eine gute medizinische Versorgung sei die traditionelle Rollenverteilung nicht gut, sagt Gesundheits√∂konom Prof. Dr. Jonas Schrey√∂gg. ...


PDF
[292 kB]

Fortbildung

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 38 - 41


PDF
[130 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 42

Ausschreibung von Vertragsarz- bzw. Psychotherapeutensitzen ...


PDF
[127 kB]

Personalia

Neu im Amt: Dr. rer. pol. Klaus Goedereis und Christian Straub

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 43


PDF
[178 kB]

Personalia

Wir gratulieren / Wir betrauern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 6/2023, S. 43 - 45