Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2023, Heft: 02, hat 25 Treffer ergeben.


PDF
[734 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 3


PDF
[98 kB]

Editorial

Mut zu verantwortungsvollen Entscheidungen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 4 | Verfasser: Heinz, Peter, Dr.; Bartels, Andreas, Dr.; Staub, Peter Andreas

Mit dem alten Jahr 2022 ging auch unsere erste gemeinsame Amtszeit als Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) zu Ende. ...


PDF
[597 kB]

Editorial

Kinderheilkunde und Medikamentenmangel: ein völliges Politikversagen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 5 | Verfasser: Hoffart, J√ľrgen, Dr.

Was es bedeutet, wenn ein System implodiert, kann man sich gerade in Deutschlands Kinderkliniken anschauen. Kinder, die nicht behandelt werden k√∂nnen. Eltern, die mit kranken Babys hunderte Kilometer weit in ein anderes Krankenhaus fahren m√ľssen. All das schien lange unvorstellbar zu sein in einem Land, das, trotz aller Krisen, im Vergleich zu anderen privilegiert ist. Gerade deshalb muss man sagen: Der Zustand des deutschen Gesundheitssystems ist unverzeihlich. ...


PDF
[720 kB]

Aktuell

Achtung: Übergangsfrist läuft aus!

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 7

Die √úbergangsfrist f√ľr die Weiterbildungsbefugnisse der Zusatz-Weiterbildungen ist zum 2. Januar 2023 ausgelaufen. ...


PDF
[720 kB]

Aktuell

Klinikreform: Entwurf soll im Sommer stehen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 7

F√ľr die angek√ľndigte bundesweite Krankenhausreform haben Bund und L√§nder inzwischen bei einem gemeinsamen Treffen erste Schritte beschlossen. ...


PDF
[668 kB]

Aktuell

Herz-/Kreislauferkrankungen sind weiterhin häufigste Todesursache

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 8

Im Jahr 2021 sind in Deutschland nach endg√ľltigen Ergebnissen der Todesursachenstatistik insgesamt 1.023.687 Menschen gestorben, davon waren 515.559 M√§nner und 508.128 Frauen. ...


PDF
[592 kB]

Aktuell

MFA fresh-up: Aktualisierung und Wiedereinstieg leichtgemacht!

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 9

Medizinische Fachangestellte (MFA) sind im großen Maße am Erfolg einer Praxis beteiligt. Sie sind oft Organisationstalente, gepaart mit allgemeinem und auf die Praxis spezialisiertem medizinischen Fachwissen. ...


PDF
[592 kB]

Aktuell

AG Nachwuchsförderung der psychiatrisch-psychotherapeutischen und neurologischen Grundversorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 9

Medizinische Fachangestellte (MFA) sind im großen Maße am Erfolg einer Praxis beteiligt. Sie sind oft Organisationstalente, gepaart mit allgemeinem und auf die Praxis spezialisiertem medizinischen Fachwissen. ...


PDF
[1484 kB]

Schwerpunkt: Long-Covid/Post-Covid

Das Post-COVID-Syndrom - ein Symptomkomplex mit vielen Facetten

Bevölkerungsbasierte Forschung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 10 - 17 | Verfasser: Baumk√∂tter, Rieke; Yilmaz, Simge; Prochaska, J√ľrgen; M√ľller, Felix; Wild, Philipp S.

In den Jahren 1946 und 1947 fanden in N√ľrnberg die sogenannten √Ąrzteprozesse statt, um die menschenverachtenden, verbrecherischen Humanexperimente, durchgef√ľhrt von etwa 20 KZ-√Ąrzten, zumindest juristisch aufzuarbeiten. ...


PDF
[689 kB]

Schwerpunkt: Long-Covid/Post-Covid

Die Anfragen in der Koblenzer Long-COVIDAmbulanz √ľbersteigen kontinuierlich die Kapazit√§ten

Gespräch mit Dr. Astrid Weber

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 18 - 19 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Viele Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, leiden auch Monate sp√§ter noch an Symptomen wie M√ľdigkeit, Ersch√∂pfung oder Ged√§chtnisst√∂rungen. Sie suchen Hilfe, doch gen√ľgend Anlaufstellen f√ľr Beratung und Behandlung gibt es nicht. In Koblenz befindet sich die landesweit einzige interdisziplin√§re Long-COVID-Ambulanz in Rheinland-Pfalz. Die Internistin Dr. Astrid Weber leitet sie und spricht √ľber ihre Erfahrungen und Forderungen. ...


PDF
[704 kB]

Schwerpunkt: Long-Covid/Post-Covid

"Wir können nicht einfach nur auf Forschungsergebnisse warten, sondern brauchen jetzt Versorgungsstrukturen"

Gespräch mit Johanna Theobald

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 20 - 21 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Die erste Selbsthilfegruppe f√ľr Long-COVID-Betroffene und Angeh√∂rige in Mainz hat im vergangenen Juli Johanna Theobald gegr√ľndet. ...


PDF
[998 kB]

Schwerpunkt: Long-Covid/Post-Covid

Stellungnahme der Bundesärztekammer zum Post-COVID-Syndrom

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 22 - 28

Bis zu 15 Prozent der Corona-Infizierten entwickeln nach durchgestandener (PCS). Sie leiden h√§ufig unter einer deutlich eingeschr√§nkten Lebensqualit√§t und Teilhabe, die bis zu einer Schul-, Ausbildungs- oder Arbeitsunf√§higkeit f√ľhren kann. ...


PDF
[601 kB]

Schwerpunkt: Long-Covid/Post-Covid

Krebsregisterdaten zeigen coronabedingte Einschnitte in der Krebsdiagnostik und -therapie

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 29

Erstmalig zeigt das Krebsregister Rheinland-Pfalz die Konsequenzen der COVID-19-Pandemie f√ľr Krebspatienten. In einer im deutschen √Ąrzteblatt ver√∂ffentlichten Studie konnten Mitarbeitende des Krebsregisters Rheinland-Pfalz einen deutlichen R√ľckgang der Meldungen zu Krebsdiagnosen in den Pandemiejahren 2020 und 2021 feststellen. Neben den Diagnosezahlen zeigen die Daten, dass auch entsprechend weniger tumortherapeutische Operationen gemeldet wurden. System- und Strahlentherapien sowie Nachsorgemeldungen waren von diesem Effekt hingegen kaum betroffen. ...


PDF
[728 kB]

Schwerpunkt: Long-Covid/Post-Covid

COVID-19: Studie zu Impfreaktionen mit großer Bevölkerungsbeteiligung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 30 - 31 | Verfasser: Tatusch, Juliane

Erstmalig zeigt das Krebsregister Rheinland-Pfalz die Konsequenzen der COVID-19-Pandemie f√ľr Krebspatienten. In einer im deutschen √Ąrzteblatt ver√∂ffentlichten Studie konnten Mitarbeitende des Krebsregisters Rheinland-Pfalz einen deutlichen R√ľckgang der Meldungen zu Krebsdiagnosen in den Pandemiejahren 2020 und 2021 feststellen. Neben den Diagnosezahlen zeigen die Daten, dass auch entsprechend weniger tumortherapeutische Operationen gemeldet wurden. System- und Strahlentherapien sowie Nachsorgemeldungen waren von diesem Effekt hingegen kaum betroffen. ...


PDF
[151 kB]

Schwerpunkt: Long-Covid/Post-Covid

Studie des Gesundheitsamtes Trier-Saarburg und der Uni Trier: Long- und Post-Covid verbreiteter als angenommen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 32

Knapp die Hälfte der 2020/2021 an Covid-19 erkrankten Personen aus der Region Trier berichtet von Spät- oder Langzeitfolgen ihrer Erkrankung. Das ist das Ergebnis einer Patientenbefragung, die in Kooperation zwischen dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg und dem Fachbereich Soziologie der Universität Trier vorgenommen wurde. 3.500 Fragebögen wurden an Personen versandt, die zwischen März 2020 und Mai 2021 erkrankt waren. ...


PDF
[665 kB]

Berufspolitik

B√ĄK-Koordinierungsstelle hat seit zehn Jahren Zielvereinbarungen fest im kritischen Blick

Gespr√§ch mit Dr. G√ľnther Matheis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 33 | Verfasser: Daute-Weiser, Daniela, Dr.

Dr. G√ľnther Matheis, Pr√§sident der Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz und Vize-Pr√§sident der Bundes√§rztekammer, ist gemeinsam mit PD Dr. Michael A. Weber Vorsitzender der gemeinsamen Koordinierungsstelle ¬ĄZielvereinbarungen¬ď der Bundes√§rztekammer und des Verbands Leitender Krankenhaus√§rzte e.V., die vor nunmehr zehn Jahren eingerichtet wurde. Die Arbeitsschwerpunkte dieser Koordinierungsstelle fasst Matheis zusammen. ...


PDF
[719 kB]

Berufspolitik

Gegen die Kommerzialisierung - Zielvereinbarungen in Chefarztverträgen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 34 - 38 | Verfasser: Searle, Julia, Dr.; Daute-Weiser, Daniela, Dr.

√Ėkonomisierung versus Kommerzialisierung Seit vielen Jahren enthalten Arbeitsvertr√§ge leitender √Ąrztinnen und √Ąrzte in den meisten Krankenh√§usern in Deutschland variable Verg√ľtungsanteile, f√ľr die j√§hrlich sogenannte Zielvereinbarungen getroffen werden. ...


PDF
[502 kB]

Die KV RLP informiert

Konstituierende Sitzung der Vertreterversammlung: Vorstand bestätigt, VV-Vorsitz neu

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 39 - 41

Im Dezember wählten die Mitglieder der Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland- Pfalz (KV RLP) sowohl den Vorsitz des Gremiums als auch den Vorstand der KV RLP. Letzterer wurde mit Dr. Peter Heinz, Dr. Andreas Bartels und Peter Andreas Staub im Amt bestätigt. Mit Dr. Siegfried Stephan und Dr. Anja von Buch gibt es an der Spitze der VV zwei neue Gesichter. ...


PDF
[185 kB]

Die KV RLP informiert

Talk mit Doc Bartels: Ambulantisierung in Krankenhäusern - Praxen außen vor

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 42

Krankenh√§user mit Kapazit√§tsproblemen und Arztpraxen in Finanzn√∂ten: Als Mittel zur L√∂sung empfiehlt Lauterbachs Regierungskommission nun die Einf√ľhrung von Tagesbehandlungen im Krankenhaus. Was bedeutet das f√ľr die ambulante medizinische Versorgung? Das diskutiert der Vorstandsvize der Kassen√§rztlichen Vereinigung Rheinland- Pfalz (KV RLP), Dr. Andreas Bartels, in ¬ĄTalk mit Doc Bartels¬ď mit dem stellvertretenden Vorsitzenden im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestags und SPD-Bundestagsabgeordneten Matthias Mieves. ...


PDF
[271 kB]

Die KV RLP informiert

Das bietet der ambulante Bereich - Medizinstudierende erhalten Einblick

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 43

Die zweite Dezemberwoche stand bei der KV RLP ganz im Zeichen des medizinischen Nachwuchses. So erhielten rund 70 Medizinstudierende der Johannes Gutenberg-Universit√§t Mainz im f√ľnften Semester in einer digitalen Exkursion einen Einblick. Au√üerdem waren 15 Siebt- bis Neuntsemester in Mainz zu Gast, um sich in ihrer Wahlpflichtwoche √ľber das Thema Niederlassung zu informieren. ...


PDF
[724 kB]

Fortbildung

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 44 - 47


PDF
[109 kB]

Personalia

Neu im Amt

Dr. Peter Flies, PD Dr. Markus Muhm

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 48


PDF
[810 kB]

Personalia

Wir gratulieren / Wir betrauern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 48 - 50


PDF
[79 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Landesärztekammer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 51

√Ąnderung der Weiterbildungsordnung f√ľr die √Ąrztinnen und √Ąrzte in Rheinland-Pfalz ...


PDF
[922 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2023, S. 51 - 52