Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2022, Heft: 03, hat 29 Treffer ergeben.


PDF
[195 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 3


PDF
[88 kB]

Editorial

Die KV als Watschenkasper der Politik

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 4 | Verfasser: Bartels, Andreas, Dr.

Kaum eine Institution bietet den gew√§hlten Volksvertreterinnen und -vertretern so viel Angriffsfl√§che wie die als Selbstverwaltung und Interessensvertretung geschaffene Kassen√§rztliche Vereinigung. Geg√§ngelt und eingezw√§ngt in das Korsett einer K√∂rperschaft des √∂ffentlichen Rechts und unter ministrabler Aufsicht, dient sie pr√§chtig dazu, immer aufwendigeren Versprechungen unserer Politikerinnen und Politiker zur allumfassenden Gesundheitsversorgung Rechnung tragen zu m√ľssen. ...


PDF
[1108 kB]

Aktuell

Wer neue Bezeichnungen erwerben will, wendet sich an die Bezirksärztekammer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 5

Die neue Weiterbildungsordnung ist in Kraft getreten. Mit ihr sind auch folgende neue Bezeichnungen eingef√ľhrt worden. ...


PDF
[601 kB]

Aktuell

Koblenzer Resolution gegen Zusatz-B√ľrokratie

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 6

Die Vertreterversammlung der Bezirks√§rztekammer Koblenz hat kein Verst√§ndnis f√ľr das Verhalten der Verantwortlichen in Gesundheitspolitik, Medizinischem Dienst und GKV-Spitzenverband, die in der gegenw√§rtigen Pandemielage die b√ľrokratische Belastung der Krankenh√§user und der Vertrags√§rzte nicht mindern, sondern sogar noch ausweiten. ...


PDF
[601 kB]

Aktuell

Sachspenden-Suche

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 6

Der Wiederaufbau der durch die Flut zerstörten Praxen geht langsam voran. Sachspenden können helfen. ...


PDF
[601 kB]

Aktuell

Jubiläum der AG Fuß

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 6

Seit √ľber 20 Jahren zertifiziert die rheinland-pf√§lzische AG Fu√ü ADE ambulante und station√§re Fu√übehandlungseinrichtungen. ...


PDF
[601 kB]

Aktuell

Online-Umfrage f√ľr Psychotherapeuten

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 6

Forschende der Johannes Gutenberg-Universit√§t Mainz haben eine Online-Umfrage zum Thema ¬ĄNutzung von Evaluation im Rahmen der Psychotherapie in Deutschland¬ď erstellt. ...


PDF
[601 kB]

Aktuell

Zahl der Intensivbetten im Jahresdurchschnitt 2020 um f√ľnf Prozent gestiegen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 6

Im Pandemiejahr 2020 ist die Zahl der Intensivbetten in den deutschen Krankenh√§usern nach vorl√§ufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) gegen√ľber dem Vorjahr um rund f√ľnf Prozent oder 1.400 auf rund 27.000 gestiegen. ...


PDF
[577 kB]

Aktuell

Train-the-Trainer-Angebot

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 7

Das Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin bietet wieder Seminare f√ľr ¬ĄTrain-the-Trainer¬ď f√ľr Weiterbilder an. ...


PDF
[577 kB]

Aktuell

Selbsthilfepreis der Ersatzkassen geht an f√ľnf Initiativen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 7

Er hat im Land inzwischen schon Tradition: der ¬ĄRheinland- Pf√§lzische Selbsthilfepreis der Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK). ...


PDF
[577 kB]

Aktuell

Weniger stationäre Krebsbehandlungen in 2020

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 7

Im Jahr 2020 wurden weniger Patientinnen und Patienten wegen einer Krebserkrankung im Krankenhaus behandelt als im Jahr zuvor. ...


PDF
[619 kB]

Aktuell

Strafbarkeit f√ľr die F√§lschung

von Impfausweisen und Gesundheitszeugnissen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 8 | Verfasser: W√§chter, Christian

Im Laufe des Jahres 2021 sind neue Strafvorschriften f√ľr die F√§lschung von Impfausweisen und Gesundheitszeugnissen in Kraft getreten. ...


PDF
[142 kB]

Schwerpunkt: Palliativmedizin

Entwicklung der Hospiz- und Palliativversorgung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 9 | Verfasser: Hoch, Clemens

ie Themen Sterben, Tod und Trauer betreffen uns alle. In diesem Bewusstsein hat das Land Rheinland-Pfalz diese Themen schon fr√ľh in der Gesundheitspolitik verankert und hat auch als eines der ersten Bundesl√§nder die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen unterzeichnet, die im Jahr 2010 verabschiedet wurde. ...


PDF
[712 kB]

Schwerpunkt: Palliativmedizin

Hospiz- und Palliativversorgung in Rheinland-Pfalz: Historie, Gegenwart und Zukunft

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 10 - 11 | Verfasser: Vilz, Uwe; Weber, Martin, Prof. Dr.

32 Jahre sind es her, dass der Medizinstudent Peter Claus G√∂ttlich und der damalige Lehrbeauftragte f√ľr Allgemeinmedizin an der Universit√§tsmedizin Mainz, Dr. G√ľnther Faust, im Jahr 1990 unter dem Titel ¬ĄHospize ¬Ė in W√ľrde sterben¬ď erstmals im √Ąrzteblatt Rheinland-Pfalz √ľber die Hospizbewegung in England und die praktische Arbeit in einem station√§ren Hospiz berichteten. ...


PDF
[666 kB]

Schwerpunkt: Palliativmedizin

Palliativmedizin gehört nicht nur ans Lebensende

Gespräch mit Jörg Emmel

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 12 - 13

Bestm√∂gliche Lebensqualit√§t bis zum Tod: Das ist das Ziel der Palliativmedizin. Ganz wichtig dabei: Palliativmedizin soll fr√ľh einsetzen und nicht erst am Lebensende. Denn Palliativmedizin ist f√ľr Patientinnen und Patienten mit einer fortschreitenden unheilbaren Erkrankung eine wichtige Unterst√ľtzung. Haus√§rztinnen und Haus√§rzte sind hierbei f√ľr die Betroffenen und ihre Familien eine bedeutsame St√ľtze und erste Ansprechpartner. J√∂rg Emmel, Hausarzt in Erpel und auch Vorstandsmitglied der Interdisziplin√§ren Gesellschaft f√ľr Palliativmedizin Rheinland-Pfalz (iGP), liegt es sehr am Herzen, Patientinnen und Patienten mit einer begrenzten Lebenserwartung wertvolle Lebensqualit√§t zu erm√∂glichen. ...


PDF
[772 kB]

Schwerpunkt: Palliativmedizin

Sterbebegleitung ist Lebensbegleitung - Ein Blick auf 26 Jahre Hospizarbeit in Speyer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 14 - 15 | Verfasser: Seifert, Sabine

In den 1980er-Jahren entstanden in Deutschland die ersten hospizlich-palliativen Dienste und Einrichtungen. Als erstes station√§res Hospiz in Rheinland-Pfalz wurde am 26. Februar 1996 das Hospiz im Wilhelminenstift in Speyer gegr√ľndet und bietet seitdem schwerstkranken Menschen ein Zuhause auf Zeit. ...


PDF
[764 kB]

Schwerpunkt: Palliativmedizin

SAPV-Team ist kein Pflegedienst und kein Hospizdienst

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 16 - 18 | Verfasser: Gosenheimer, Robert

So oder so √§hnlich fangen immer noch etliche Gespr√§che mit den Koordinatoren im B√ľro des SAPV-Teams in Bad Kreuznach an. ...


PDF
[673 kB]

Schwerpunkt: Palliativmedizin

F√ľr eine hochwertige spezialisierte ambulante Palliativversorgung wird eng zusammengearbeitet

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 19 | Verfasser: Niemeyer, Martina, Dr.

Bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ¬Ė Die Gesundheitskasse steht der Mensch stets im Mittelpunkt und wir unterst√ľtzen unsere Versicherten und ihre Angeh√∂rigen umfassend. Menschen mit einer nicht heilbaren, fortschreitenden und weit fortgeschrittenen Erkrankung bei einer zugleich begrenzten Lebenserwartung, die eine besonders aufwendige Versorgung ben√∂tigen, haben Anspruch auf die spezialisierte ambulante Palliativversorgung nach dem Sozialgesetzbuch. ...


PDF
[758 kB]

Schwerpunkt: Palliativmedizin

Ursprung und Entwicklung der Palliativmedizin

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 20 - 21 | Verfasser: Fischer, Lorenz, Dr.

Palliativmedizinisches Handeln ist nicht fachgebunden und nicht nur Aufgabe der √Ąrztinnen und √Ąrzte mit der Zusatz- Weiterbildung Palliativmedizin. Die √Ąrzte all der Fachgebiete, in denen Patienten auch versterben k√∂nnen, werden irgendwann von diesem Thema erfasst. ...


PDF
[425 kB]

Die KV RLP informiert

Von Bonn nach Altenkirchen: F√ľr den Neurologen Dr. Stephan Neudecker nicht nur ein Schritt √ľber die Landesgrenze

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 22 - 24

Seit Anfang Oktober 2021 betreibt der Neurologe Dr. Stephan Neudecker seine eigene Praxis in Altenkirchen im Westerwald. Der Weg dorthin f√ľhrte nicht immer geradeaus. ...


PDF
[215 kB]

Die KV RLP informiert

Kostenfreie Beratung der KV RLP - diesmal: Telematik-Infrastruktur

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 25

Die KV RLP bietet ihren Mitgliedern und denen, die es werden möchten, einen kostenfreien Beratungsservice in unterschiedlichen Fachbereichen von A wie Abrechnung bis Z wie Zulassung an. ...


PDF
[708 kB]

Fortbildung

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 26 - 29


PDF
[90 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Landesärztekammer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 30

Richtlinie √ľber das Verfahren zur Genehmigung zur Durchf√ľhrung k√ľnstlicher Befruchtungen in Rheinland-Pfalz gem√§√ü ¬ß 121a des F√ľnften Buches Sozialgesetzbuch (Genehmigungsrichtlinie ¬ß 121a SGB V) ...


PDF
[1080 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Bezirksärztekammer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 30 - 35


PDF
[107 kB]

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 36


PDF
[610 kB]

Personalia

Neue Habilitation an der Universitätsmedizin Mainz

PD Dr. med. Yasemin Tanyildizi

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 37


PDF
[190 kB]

Personalia

Neu im Amt: Dr. Andreas Budahn / Dr. Michael Fehringer

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 38


PDF
[190 kB]

Personalia

Jubiläum

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 38

Stefan Leidinger (r.) hat seine 40-j√§hrige Dienstzeit f√ľr die √§rztlichen Organisationen in Trier vollendet. ...


PDF
[74 kB]

Personalia

Wir gratulieren / Wir betrauern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 3/2022, S. 39 - 40