Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Umschlag

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz

September 2017

EPUB | PDF

PDF
[87 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 3


PDF
[49 kB]

Editorial

Hinter der Staumauer Bedarfsplanung w√§chst der √Ąrztemangel

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 4 | Verfasser: Heinz, Peter, Dr.

Das Steuerungsinstrument Bedarfsplanung f√ľr die ambulante √§rztliche Versorgung wurde erstmals 1913 als Verhandlungs¬≠ergebnis der √Ąrzteschaft mit den Krankenkassen entwickelt. ...


PDF
[101 kB]

Aktuell

Gute Kontakte zum Wissenschaftsministerium

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 5

Informativer Austausch und interessante Gespr√§che zwischen Wissenschaftsminister Professor Dr. Konrad Wolf und Landes√§rztekammer-Pr√§sident Dr. G√ľnther Matheis. ...


PDF
[101 kB]

Aktuell

Zahl der Facharztanerkennungen spiegelt gute Qualität wider

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 5

√Ąrztliche Weiterbildung steht bei den √Ąrztinnen und √Ąrzten in Rheinland-Pfalz weiterhin hoch im Kurs: Insgesamt 574 √Ąrztinnen und √Ąrzte haben im vergangenen Jahr ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen. Fast die H√§lfte von ihnen (292) sind √Ąrztinnen. ...


PDF
[101 kB]

Aktuell

Land weitet hausärztliche Niederlassungsförderung aus

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 5

Die Sicherung der wohnortnahen √§rztlichen Versorgung hat f√ľr die rheinland-pf√§lzische Landesregierung sehr hohe Bedeutung. ...


PDF
[170 kB]

Aktuell

Landesärztekammer fordert mehr Gesundheitsthemen in den Lehrplänen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 5 - 6

Gesundheitswissen und ein gesunder Lebensstil sollen in den Bildungs- und Lehrplänen von Kindertagesstätten und allgemeinbildenden Schulen verankert werden. ...


PDF
[102 kB]

Aktuell

Miteinander im Gespr√§ch: Zahn√§rzte und √Ąrzte

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 6

Konstruktive Gespr√§che mit vielen Gemeinsamkeiten und Ideen zwischen dem neuen Landeszahn√§rztekammer-Pr√§sident Dr. Wilfried Woop (l.), LZK-Vize-Pr√§sident Dr. Peter Mohr (r.) und Landes√§rztekammer-Pr√§sident Dr. G√ľnther Matheis. ...


PDF
[212 kB]

Aktuell

Arztpraxen erzielen 70 Prozent ihrer Einnahmen aus Kassenabrechnung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 6 - 7

Mit 70,4 Prozent entfiel 2015 der √ľberwiegende Teil der Einnahmen der Arztpraxen auf Kassenabrechnungen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, resultierten aus Privatabrechnungen 26,3 Prozent der Einnahmen und 3,3 Prozent aus sonstigen selbstst√§ndigen √§rztlichen T√§tigkeiten. ...


PDF
[142 kB]

Aktuell

Stippvisite im Pr√ľmer St. Joseph-Krankenhaus

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 7

Kleine Krankenh√§user sind ein wichtiger Baustein der Daseinsvorsorge in einem Fl√§chenland wie Rheinland-Pfalz. Dar√ľber hat sich Landes√§rztekammer-Pr√§sident Dr. G√ľnther Matheis bei seiner Stippvisite in der Eifel im St. Joseph-Krankenhaus in Pr√ľm im Gespr√§ch mit √Ąrzten, Verwaltung und Kommunalpolitikern vor Ort informiert. ...


PDF
[68 kB]

Berufspolitik

Dr. med. Claus Beermann

Vorstands-Porträt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 8

Der neue Vorstand der Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz ist nun seit einiger Zeit aktiv. Insgesamt 15 √Ąrztinnen und √Ąrzte engagieren sich f√ľr die Interessen der Kolleginnen und Kollegen im Land. Im √Ąrzteblatt stellen sie sich Ihnen vor. ...


PDF
[87 kB]

Berufspolitik

Dr. med. Ulrich Strecker

Vorstands-Porträt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 9

Der neue Vorstand der Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz ist nun seit einiger Zeit aktiv. Insgesamt 15 √Ąrztinnen und √Ąrzte engagieren sich f√ľr die Interessen der Kolleginnen und Kollegen im Land. Im √Ąrzteblatt stellen sie sich Ihnen vor. ...


PDF
[71 kB]

Berufspolitik

Dr. med. Christel Werner

Vorstands-Porträt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 12

Der neue Vorstand der Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz ist nun seit einiger Zeit aktiv. Insgesamt 15 √Ąrztinnen und √Ąrzte engagieren sich f√ľr die Interessen der Kolleginnen und Kollegen im Land. Im √Ąrzteblatt stellen sie sich Ihnen vor. ...


PDF
[209 kB]

Neues aus der KV

KBV-Sicherstellungskongress: KV RLP stellt hauseigene Versorgungsforschung vor

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 13 - 14

Die Sicherstellung der wohnortnahen Versorgung ist eine Herausforderung, mit der sich alle KVen intensiv besch√§ftigen. Der KBV-Sicherstellungskongress in Berlin bot nicht nur eine Plattform zum gegenseitigen Austausch, sondern es wurden auch besondere Projekte der KVen vorgestellt. Die Versorgungsforschung der KV RLP pr√§sentierte den eigens entwickelten Versorgungsindex, der einen Blick in die zuk√ľnftige Versorgungslage erlaubt. ...


PDF
[86 kB]

Neues aus der KV

Fragen junger √Ąrzte: Wie viel darf eine Praxis kosten?

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 14

F√ľr junge √Ąrzte w√§re die √úbernahme einer Praxis durchaus eine Option. Aber wie kommt man eigentlich an einen Praxisabgeber oder auch einen Kooperationspartner heran? Und wie kann man einsch√§tzen, ob der Verkaufspreis der Wunschpraxis gerechtfertigt ist? Diese Fragen stellten Teilnehmer einer ¬ĄInfo mit Biss¬ď-Veranstaltung in Neustadt an der Weinstra√üe an die Referenten und Berater der KV RLP. ...


PDF
[309 kB]

Neues aus der KV

KV initiativ: Kommunalpolitiker und KV RLP gemeinsam f√ľr eine wohnortnahe Versorgung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 15 - 16

Die Sicherstellung kann in Zukunft nur gelingen, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Davon ist nicht nur die KV RLP √ľberzeugt, auch B√ľrgermeister aus rheinland-pf√§lzischen Regionen teilen mittlerweile diese Auffassung. Das wurde auf der Auftaktveranstaltung zur Kampagne ¬ĄKV initiativ¬ď deutlich. Die KV RLP bringt Politiker und Experten zusammen, um die √§rztliche, wohnortnahe Versorgung auch in Zukunft zu gew√§hrleisten. ...


PDF
[37 kB]

Neues aus der KV

Gesundheitspolitische Richtungsentscheidung im Herbst

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 17 - 18

Der Wahlkampf zur Bundestagswahl geht in den Endspurt. Ein Streitthema in der Gesundheitspolitik ist die B√ľrgerversicherung. Dar√ľber und √ľber weitere Vorhaben hat die KV RLP die gesundheitspolitischen Sprecher der Parteien befragt. ...


PDF
[51 kB]

Fortbildung

Einwilligung in medizinische Behandlungen von gesetzlich betreuten Personen auch bei Bevollmächtigung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 19 - 21 | Verfasser: Pfeiffer, Johannes; Schultz, Heike

√Ąrztliche Ma√ünahmen bed√ľrfen grunds√§tzlich einer wirksamen Einwilligung des Patienten, da in die k√∂rperliche Integrit√§t eingegriffen wird. Der behandelnde Arzt legitimiert sein Handeln durch eine wirksame Einwilligung des Patienten. Ausgenommen hiervon sind im begr√ľndeten Fall √§rztliche Notfallma√ünahmen. Dann muss das Handeln des Arztes dem mutma√ülichen Willen des Patienten entsprechen (¬ß 630a ff BGB). ...


PDF
[73 kB]

Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 22 - 25


PDF
[43 kB]

Bekanntmachung

Bekanntmachungen der Bezirksärztekammern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 26


PDF
[47 kB]

Bekanntmachung

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 26 - 27


PDF
[43 kB]

Personalia

Wir gratulieren ...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 28 - 30


PDF
[77 kB]

Personalia

Wir betrauern ...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 9/2017, S. 31