Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Umschlag

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz

2017


PDF
[88 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 3


PDF
[90 kB]

Editorial

Klare Positionen für klare Gespräche

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 4 | Verfasser: Matheis, Günther, Dr.

Der Dialog über die Zukunft der ambulanten ärztlichen Versorgung in der Fläche geht intensiv weiter. Das Gesundheitsministerium hat hierfür alle maßgeblichen Institutionen und Körperschaften mit an Bord genommen. ...


PDF
[38 kB]

Aktuell

Neues Projekt unterstützt Ärztinnen und Ärzte beim Wiedereinstieg in den Beruf

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 5

Mit dem neuen Projekt des Gesundheitsministeriums und der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz sollen Ärztinnen und Ärzte, die aus verschiedenen Gründen länger nicht in ihrem Beruf gearbeitet haben, wieder mit der ärztlichen Tätigkeit vertraut gemacht und beim Wiedereinstieg in den Arztberuf unterstützt werden. ...


PDF
[38 kB]

Aktuell

Erweiterung der Überwachung des Qualitätssicherungssystems Hämotherapie auf die Anwendung von hämatopoetischer Stammzellzubereitungen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 5

Einrichtungen, die hämatopoetische Stammzellzubereitungen anwenden, sind verpflichtet, über ihren Qualitätsbeauftragten Hämotherapie jeweils bis zum 1. März des Folgejahres der zuständigen Ärztekammer über die von ihnen durchgeführte Überwachung des Qualitätssicherungssystems der Anwendung von hämatopoetischen Stammzellzubereitungen zu be­­richten. ...


PDF
[106 kB]

Aktuell

Gute Sache: der Quereinstieg Allgemeinmedizin

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 5 - 6

Der Quereinstieg Allgemeinmedizin erfreut sich wachsender Beliebtheit. Mit dem Quereinstieg Allgemeinmedizin wird bereits fertigen Fachärztinnen und -ärzten aus anderen Fachgebieten der Weg in die Allgemeinmedizin erleichtert. ...


PDF
[98 kB]

Aktuell

Antrittsbesuch mit gutem Gespräch bei der SPD-Fraktion

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 6


PDF
[123 kB]

Aktuell

Südwest-Ärztekammern sind sich einig: „Wir müssen mehr Anstrengungen für den Ärztenachwuchs unternehmen!“

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 6 - 7

Bei der Gestaltung des Medizinstudiums besteht Handlungsbedarf. Darin sind sich die drei Landesärztekammern im Saarland, in Hessen und in Rheinland-Pfalz einig. Der derzeit diskutierte „Masterplan Medizinstudium 2020“ braucht daher Ergänzungen und Nachbesserungen. ...


PDF
[53 kB]

Aktuell

Auszeichnung für das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 7

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier setzen sich mit großer menschlicher Anteilnahme und hoher interdisziplinärer Fachkompetenz für die Organspende ein. Dafür wurde das Krankenhaus vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) ausgezeichnet. ...


PDF
[53 kB]

Aktuell

Zahl der Organspenden weiterhin niedrig

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 7

857 Menschen haben im Jahr 2016 nach ihrem Tod Organe für schwer kranke Patienten gespendet. ...


PDF
[53 kB]

Aktuell

Noch nie so viele Meldungen von unerwünschten Arzneimittelwirkungen wie dieses Jahr

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 7

Noch nie seien so viele Spontanmeldungen von unerwünschten Arzneimittelwirkungen von Ärzten eingegangen wie in diesem Jahr, erklärte Dr. Katrin Bräutigam, Geschäftsführerin der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ). ...


PDF
[103 kB]

Aktuell

Rheinhessen ehrt Dr. Stefan Kapp

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 8

Auszeichnung für den Mainzer Arzt Dr. Stefan Kapp : Die Bezirksärztekammer Rheinhessen ehrt ihn für sein Engagement mit der Peter-von-Aspelt-Medaille, die ihm Dr. Jürgen Hoffart, Vorsitzender der Bezirksärztekammer Rheinhessen, überreicht. ...


PDF
[103 kB]

Aktuell

Röntgen, Strahlenbehandlung und Nuklearmedizin: Bald durch neue rechtliche Basis geregelt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 8

Den Entwurf des zukünftigen Strahlenschutzgesetzes hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im November 2016 den Fachkreisen und Verbänden vorgestellt und um deren Anmerkungen gebeten. Die Ergebnisse der Diskussionen werden in den Entwurf eingearbeitet. Der Gesetzentwurf soll nun voraussichtlich im Januar/Februar 2017 dem Bundestag vorgelegt werden. ...


PDF
[141 kB]

Aktuell

Zu selten, zu spät, mit großen regionalen Unterschieden: Neue Impfquoten zu Rota-, HPV-, Masern- und Influenza-Impfung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 8 - 9

Immer weniger ältere Menschen lassen sich gegen Grippe impfen. Bei fünfzehnjährigen Mädchen sind nach leichtem Anstieg der Impfquoten 30,5 Prozent gegen Humane Papillomviren (HPV) geimpft. ...


PDF
[175 kB]

Aktuell

Kammer-Präsident Matheis direkt unter 06131/28822-11 am 29. März 2017 von 12 bis 14 Uhr

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 9

Wo drückt Sie der Schuh und wie kann sich die Kammer noch mehr für Sie stark machen? Haben Sie Anregungen, Ideen oder vielleicht auch Kritik? Und sicherlich haben auch Sie eine Frage, die Sie dem Präsidenten der Landesärztekammer schon immer einmal stellen wollten. ...


PDF
[181 kB]

Aktuell

4,3 Millionen Versicherte nehmen an Hausarztverträgen teil

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 9 - 10

Zu Beginn des Jahres 2017 sind bundesweit 4,28 Millionen Versicherte in die Vollversorgungsverträge zur Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) eingeschrieben. ...


PDF
[138 kB]

Aktuell

KBV und GKV-Spitzenverband vereinbaren erstmals digitale Vordrucke

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 10

Ab 1. Juli können niedergelassene Ärztinnen und Ärzte ihre Laboraufträge digital ausstellen und übermitteln, teilte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) in Berlin mit. ...


PDF
[138 kB]

Aktuell

Akademie verabschiedet langjährigen Strahlenschutz-Kursleiter Professor Kutzner

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 10

Feierliche Verabschiedung von Professor Dr. Joachim Kutzner (Mitte), der seit 1998 bei der Akademie für Ärztliche Fortbildung Rheinland-Pfalz die Strahlenschutzkurse geleitet hat. ...


PDF
[145 kB]

Aktuell

Hilfslieferung medizinischer Geräte ist im syrischen Idlib angekommen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 11

Die Hilfslieferung medizinischer Materialien und Operationsgeräten, die der Mainzer Arzt Professor Dr. Gerhard Trabert vom Verein „Armut und Gesundheit in Deutschland“ kürzlich ins syrische Idlib organisiert und auch bis zur türkischen Grenze begleitet hat, ist inzwischen angekommen. Das teilte der Verein in Mainz mit. ...


PDF
[36 kB]

Aktuell

Krebsregister verbessert die Versorgung: Rheinland-Pfalz liegt im Zeitplan

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 12

Noch immer sind Krebserkrankungen nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. ...


PDF
[34 kB]

Leserbrief

Editorial Ärzteblatt 01/2017

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 13 | Verfasser: Hardt, Gisbert, Dr.

In der 1. Auflage des Ärzteblatts 2017 hebt der neue Präsident der Landesärztekammer den Stellenwert der Therapiefreiheit mit den Worten: Wirtschaftlichkeitsprüfung konterkariert Therapiefreiheit ... ...


PDF
[37 kB]

Neues aus der KV

Attraktiver Quereinstieg: Nach zwei Jahren zum Facharzt für Allgemeinmedizin

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 14

Ob Chirurgen, Gynäkologen, Orthopäden, Anästhesisten oder andere Fachärzte – wenn etwa die Arbeit im Krankenhaus keine Perspektiven bietet und sich ein Arzt für die Allgemeinmedizin interessiert, kann er sich für eine 24-monatige Weiterbildungszeit in einer Hausarztpraxis entscheiden. Nach den zwei Jahren ist es möglich, zusätzlich die Facharztanerkennung zum Allgemeinarzt zu erhalten. ...


PDF
[73 kB]

Fortbildung

Ein Problem mit der Wundheilung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 15

Anamnese: Bei einer 55-jährigen Frau wurde in einer externen Klinik eine Lungenteilresektion in klassischer Thorakotomietechnik zur diagnostischen Entfernung eines isolierten pulmonalen Rundherdes durchgeführt. ...


PDF
[41 kB]

Fortbildung

Nichttoxische mehrknotige Struma

Aus dem Schlichtungsausschuss der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 16 - 17

Der Fall: Der 59jährige Patient wurde zur operativen Versorgung einer Knotenstruma stationär aufgenommen. ...


PDF
[53 kB]

Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 18 - 21


PDF
[39 kB]

Bekanntmachung

Bekanntmachungen der Landesärztekammer

Änderung der Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 22


PDF
[39 kB]

Bekanntmachung

Bekanntmachungen der Bezirksärztekammern

Kammerbeitrag 2017

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 22


PDF
[42 kB]

Bekanntmachung

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ausschreibung von Vertragsarzt- bzw. Psychotherapeutensitze

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 22 - 23


PDF
[50 kB]

Personalia

Wir gratulieren ...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 24 - 26


PDF
[40 kB]

Personalia

Wir betrauern ...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 2/2017, S. 26