Das Ärzteblatt Rheinland-Pfalz ist das offizielle Organ der Landesärztekammer, der Bezirksärztekammern und der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Umschlag

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz

Oktober 2017

EPUB | PDF

PDF
[105 kB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 3


PDF
[115 kB]

Editorial

Digitale Kompetenz braucht auch ethische Wachsamkeit

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 4 | Verfasser: Matheis, G√ľnther, Dr.

Tempora mutantur, nos et mutamur in illis: Die Zeiten ändern sich, und wir ändern uns in ihnen. Ein Sprichwort, das seit Ovid nichts an Aktualität verloren hat. Ein Faktor, der uns derzeit sehr wandelt, ist die Digitalisierung. Auch und besonders im Gesundheitswesen. Digitalisierung macht vieles möglich und erleichtert einiges: stete Vernetzung in Windeseile, dichte Zusammenarbeit ohne Grenzen sowie mobiler Informationsaustausch rund um die Uhr. ...


PDF
[91 kB]

Aktuell

Landesärztekammer fordert mehr Gesundheitsthemen in den Lehrplänen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 5

Gesundheitswissen und ein gesunder Lebensstil sollen in den Bildungs- und Lehrpl√§nen von Kindertagesst√§tten und allgemeinbildenden Schulen verankert werden. Daf√ľr wirbt die Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz. ...


PDF
[98 kB]

Aktuell

19,5 Millionen Patienten im Jahr 2016 stationär behandelt

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 5 - 6

Im Jahr 2016 wurden 19,5 Millionen Patientinnen und Patienten stationär im Krankenhaus behandelt. Das waren 277.400 Behandlungsfälle oder 1,4 Prozent mehr als im Jahr zuvor. ...


PDF
[41 kB]

Aktuell

STIKO ver√∂ffentlicht neue Impfempfehlungen f√ľr 2017/2018

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 6

Die St√§ndige Impfkommission am Robert Koch-Institut hat ihre neuen Impfempfehlungen im Epidemiologischen Bulletin 34 ver√∂ffentlicht. √Ąnderungen gibt es bei den Impfungen gegen Hepatitis A und B, Influenza sowie Tetanus. ...


PDF
[41 kB]

Aktuell

Förderprogramm des Landes hilft, ­hausärztliche Versorgung im ländlichen Raum sicherzustellen

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 6

Mit dem rheinland-pf√§lzischen F√∂rderprogramm zur Sicherung der haus√§rztlichen Versorgung hat das Land bislang 91 F√∂rderungen ausgesprochen. Hierf√ľr wurden knapp 1,3 Millionen Euro bereitgestellt, darauf wies Gesundheitsministerin Sabine B√§tzing-Lichtenth√§ler in Mainz hin. ...


PDF
[149 kB]

Aktuell

H√∂here Geh√§lter f√ľr MFA und neue ¬≠Regelungen bei Sonderzahlung

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 6 - 8

Die Tarifpartner der niedergelassenen √Ąrzte (AAA) und der Medizinischen Fachangestellten (Verband medizinischer Fachberufe e.V.) haben sich auf einen neuen Gehaltstarifvertrag mit einer Laufzeit vom 01.04.2017 bis 31.03.2019 und auf einen neuen Manteltarifvertrag mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2020 geeinigt: Die Geh√§lter steigen r√ľckwirkend zum 01.04.2017 um 2,6 Prozent linear und ab 01.04.2018 nochmals um 2,2 Prozent. ...


PDF
[313 kB]

Aktuell

Bundesjustizminister Heiko Maas im ­Dialog mit Familien von Organspendern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 8 - 9

Die Tarifpartner der niedergelassenen √Ąrzte (AAA) und der Medizinischen Fachangestellten (Verband medizinischer Fachberufe e.V.) haben sich auf einen neuen Gehaltstarifvertrag mit einer Laufzeit vom 01.04.2017 bis 31.03.2019 und auf einen neuen Manteltarifvertrag mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2020 geeinigt: Die Geh√§lter steigen r√ľckwirkend zum 01.04.2017 um 2,6 Prozent linear und ab 01.04.2018 nochmals um 2,2 Prozent. ...


PDF
[236 kB]

Aktuell

Großes Kurs-Interesse an Strategien zum rationalen Einsatz von Antiinfektiva

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 9

In der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz fand erstmalig, unter der Kursleitung von Dr. Thomas Schwanz vom Institut f√ľr Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universit√§tsmedizin Mainz, der Grundkurs zum ABS-Beauftragten (Modul 1) gem√§√ü dem Curriculum ¬ĄAntibiotic Stewardship (ABS)¬Ē statt. Aufgrund des Erfolges und der gro√üen Nachfrage wird die Akademie vom 9. bis 11. November und 20. bis 21. November 2017 einen weiteren Grundkurs durchf√ľhren. Dar√ľber hinaus wird vom 14. bis 18. Mai 2018 das Modul 2 (Aufbaukurs) Fellow gem√§√ü dem Curriculum ¬ĄAntibiotic Stewardship (ABS)¬Ē in der Akademie angeboten. ...


PDF
[39 kB]

Berufspolitik

Landespsychotherapeutenkammer und Landes√§rztekammer setzen sich f√ľr Abschaffung der beschr√§nkten Heilpraktikererlaubnis ein

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 10 | Verfasser: Engelmohr, Ines

¬ĄUm einen ausreichenden Schutz der Patientinnen und Patienten zu gew√§hrleisten, m√ľssen wir die Kompetenzen und den Umfang der Erlaubnis von Heilpraktikern zur Aus√ľbung der Heilkunde innerhalb des Gesundheitswesens und der Gesundheitspolitik dringend kritisch diskutieren.¬ď Diese Auffassung vertreten die beiden Pr√§sidenten der Landes√§rztekammer und der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz Dr. G√ľnther Matheis und Peter Brettle gemeinsam. ...


PDF
[45 kB]

Berufspolitik

Bundesverfassungsgericht bestätigt Kammer-Pflichtmitgliedschaft

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 11

Die an die Pflichtmitgliedschaft in Industrie- und Handelskammern gebundene Beitragspflicht ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden. Dies hat der Erste Senat des Bundesver¬≠fassungsgerichts (BVerfG) mit einem Beschluss bekr√§ftigt und Verfassungsbeschwerden von zwei Kammermitgliedern zu¬≠¬≠r√ľckgewiesen. ...


PDF
[414 kB]

Berufspolitik

Die Kammern im Dialog mit der Politik beim Parlamentarischem Abend

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 12 - 13 | Verfasser: Engelmohr, Ines

√úber 200 G√§ste aus Politik, Wirtschaft und den verkammerten Berufen sind der Einladung von 19 Kammern in Rheinland-Pfalz in das Mainzer Landesmuseum gefolgt. Die Kammern haben ihren gemeinsamen Parlamentarischen Abend unter das Motto ¬ĄInfrastruktur: Digitalisierung, Deregulierung, Nachwuchsf√∂rderung¬ď gestellt. ...


PDF
[39 kB]

Leserbrief

Ohne Artisten fällt die Zirkusvorstellung aus

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 14 | Verfasser: Michels, Harald, Dr.

Die schlechte Bezahlung von √Ąrztinnen und √Ąrzten in den Gesundheits√§mtern kritisierte Landes√§rztekammer-Pr√§sident Dr. G√ľnther Matheis im √Ąrzteblatt 08/2017. Er forderte, dass √Ąrzte im √Ėffent¬≠lichen Gesundheitsdienst wie Klinik√§rzte bezahlt werden sollten. Dies sieht auch Amtsarzt Dr. Harald Michels aus Trier so: ...


PDF
[498 kB]

Neues aus der KV

4. Sitzung der Vertreterversammlung der KV RLP: Telematik-Anbindung nimmt Fahrt auf

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 15 - 19

Dr. Peter Heinz: Keine Angst vor Arzneimittel-Regressen / Erprobungszeitraum f√ľr Dokumentation von Wundinfektionen l√§uft / Gemeinsame L√∂sung im Streit um Wirkstoffverordnung bei R√∂ntgenkontrastmitteln angestrebt / Weiterbildung: Finanzielle F√∂rderung f√ľr alle Facharztgruppen angestrebt / Staub: Aufwand f√ľr Telematik-Anbindung wird unb√ľrokratisch erstattet / Pro und Kontra f√ľr Neuregelungen in der Gruppenpsychotherapie / Honorare im 1. Quartal 2017 bei nahezu allen √Ąrzten gestiegen / Bereitschaftsdienstordnung ...


PDF
[86 kB]

Neues aus der KV

Angestellte √Ąrzte gewinnen an Einfluss

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 20 - 21

In Rheinland-Pfalz haben mittlerweile 22 Prozent der KV-Mitglieder einen Angestelltenstatus. Einer von ihnen vertritt diese Gruppe an repr√§sentativer Stelle: Dr. Karlheinz Kurfe√ü, stell¬≠vertretender Vorsitzender der Vertreterversammlung (VV), ist zugleich Oberarzt der Inneren Abteilung in der Hunsr√ľck Klinik Simmern. Berufspolitisch engagiert sich der Internist bereits seit vielen Jahren im Marburger Bund, dem Verband der angestellten √Ąrzte. Dar√ľber hinaus ist er Vorsitzender der Bezirks√§rztekammer Koblenz und zugleich im Vorstand der Landes√§rztekammer Rheinland-Pfalz aktiv. ...


PDF
[123 kB]

Neues aus der KV

Vorstand der KV RLP besuchte erstes kommunales MVZ in RLP

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 22

Am 31. August 2017 folgte der Vorstand der KV RLP der Ein¬≠ladung von Verbandsb√ľrgermeister Harald Gemmer ins erste rheinland-pf√§lzische kommunale MVZ Einrich in Katzeneln¬≠bogen und war beindruckt, was dort f√ľr die regionale medizinische Versorgung geleistet wird. ...


PDF
[46 kB]

Berufspolitik

Machen Sie mit: Begeistern auch Sie Famulanten f√ľr die Bandbreite der Medizin!

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 23 | Verfasser: Engelmohr, Ines

Medizinstudierende sind neugierig auf die verschiedenen Facetten des Arztberufes und suchen deshalb Möglichkeiten, während unterschiedlicher Famulaturen Einblicke in die Bandbreite der Medizin zu bekommen. ...


PDF
[144 kB]

Fortbildung

Vom GEPARD-Screening zur Diagnose

KRIMI ¬Ė Kontinuierliche Rheumatologisch-Internistische Fortbildung aus Mainz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 24 | Verfasser: H√§rle, Peter, Prof. Dr. med.

Seit √ľber 3¬Ĺ Jahren bestehen bei der 45j√§hrige Patientin tief lumbale R√ľckenschmerzen, die immer wieder zu einer Krankschreibung f√ľhrten. Jedoch w√ľrden beschwerdefreie Phasen auftreten. Die Patientin ist sportlich mit Joggen und Fitness, so dass die Schmerzen auf √úberlastung zur√ľckgef√ľhrt wurden. ...


PDF
[55 kB]

Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltungen der Akademie f√ľr √Ąrztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 25 - 28


PDF
[49 kB]

Bekanntmachung

Bekanntmachungen der Bezirksärztekammern

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 29 - 30


PDF
[78 kB]

Bekanntmachung

Bekanntmachungen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 30 - 33


PDF
[57 kB]

Bekanntmachung

Landesausschuss der √Ąrzte und Krankenkassen in Rheinland-Pfalz

√úbersicht √ľber ge√∂ffnete | gesperrte Planungsbereiche Stand: Juli 2017

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 34 - 37


PDF
[56 kB]

Personalia

Wir gratulieren ...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 38 - 40


PDF
[45 kB]

Personalia

Wir betrauern ...

Ärzteblatt Rheinland-Pfalz: Ausgabe 10/2017, S. 40